Cloudcomputing verändert die Unternehmenskultur

Das Internet verändert die Welt. Diesen Satz hört man oft. Doch das Ende der Fahnenstange ist noch gar nicht erreicht. Viele IT-Experten sind sich sicher, dass die große Veränderungen erst wirklich sichtbar werden, wenn immer mehr Unternehmen auf die Cloud vertrauen.

Wohl kaum eine andere technische Entwicklung hat in den letzten Jahren so großen Einfluss auf die Unternehmenskultur genommen, wie es bei der Cloud zu erwarten ist. Denn die neue Technik hat Einfluss auf die Geschäftsabläufe, die Werbung die B2B-Beziehungen – mithin das gesamte Business wird von dieser Entwicklung beeinflusst.

Vom Marketing bis zur Bilanzerstellung – der Internetspeicher ändert alles

Auf den ersten Blick erscheint es denkbar einfach. Durch das Speichern der Geschäftsunterlagen im Internet scheint sich nur der Ort zu verändern, wo die Dokumente gespeichert werden. Doch mit der Auslagerung der wichtigsten Dokumente ins Internet eröffnet sich zugleich die Möglichkeit, neue Arbeitsweisen zu entwickeln. Schließlich wird mit dem Speicher-Ort auch der Ort unwichtig, wo man arbeitet.

Cloudcomputing kann auf intelligente Art und Weise mit Homeoffice-Arbeitsplätzen verbunden werden. Neue Arbeitsprozesse können entwickelt und optimiert werden – nicht zuletzt, weil viele Anbieter von Cloudspeichern an vielfältigen Möglichkeiten arbeiten, die gespeicherten Dokumente kollektiv zu bearbeiten.

Auch der Umgang mit den Kunden, mit Werbung und Marketing kann sich deutlich verändern. Im Umgang mit dem Endkunden können über den Cloudspeicher beispielsweise ausführliche Dokumentationen zu den verkauften Produkten zur Verfügung gestellt werden. Nach größer dürfte die Veränderung beim B2B sein.

Denn mit der Cloudanwendung können Dokumente, die für die Geschäftsbeziehung wichtig sind, im Netz gespeichert werden, sodass beide Seiten Zugriff haben. Pflichtenhefte, Dokumentationen, Ablaufs- und Organisationspläne stehen somit allen Parteien jederzeit zur Verfügung.

Es ist leicht möglich, auch alle Geschäftsvorgänge mit Aufträgen und Rechnungen über den komfortablen Speicher im Internet abzubilden. Warum sollten Steuerberater und Finanzverwaltung keinen Zugriff haben? So werden die Steuererklärung und die Erstellung einer Bilanz zum Kinderspiel, weil niemand mehr nach verlorenen Belegen suchen muss. Sie finden sich, wo sie hingehören: Im Netz.

So gesehen ist zu erwarten, dass Cloudcomputing in naher Zukunft alle Bereiche eines Unternehmens betreffen wird.

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.