Was bedeutet eigentlich B2B?

B2B ist eine in der Wirtschaft übliche Abkürzung, die Geschäftsbeziehungen zwischen Firmen beschreibt.

Die Buchstaben-Zahlen-Kombination kommt aus dem Englischen und steht für „Business to Business“. Übersetzt heißt das soviel wie „von Geschäft zu Geschäft“, im Gegensatz „von Geschäft zu Endverbraucher“, im Englischen „Business to Consumer“.

Beteiligt sind stets zwei oder mehr Firmen, wenn es in der Geschäftswelt um eine solche Beziehung geht. Diese Beziehungen können verschieden ausfallen, daher nachfolgend einige Beispiele.

Zulieferer und Großmärkte

Selten wird alles, was für die Produktion von einem technischen Gerät benötigt wird, tatsächlich von einer einzigen Firma in einer einzigen Produktionsanlage hergestellt. Das betrifft alle Bereiche des zeitgenössischen Lebens, von Computern über Textilien bis hin zu Kosmetika und Lebensmitteln. So werden beispielsweise Naturfasern in aller Welt von kleineren Unternehmen oder einzelnen Bauern angebaut und an mittelgroße Firmen geliefert, die die Rohmaterialien weiterverarbeiten, reinigen, zu Fäden verspinnen (oder verspinnen lassen). Diese werden dann von einem weiteren Unternehmen eingefärbt, an eine Weberei gegeben und dort zu Stoffen verarbeitet. Diese landen in einer Schneiderei, wo sie zu Textilien verarbeitet werden. Allein auf diesem Weg sind mehrere B2B Beziehungen vorhanden. Es gibt also eine ganze Menge Business to Business Beziehungen, wenn man sich um Maschinen, Farben und Fäden, Nadeln et cetera in diesem Produktionsablauf Gedanken macht. Die einzige Business to Customer Beziehung entsteht, wenn das fertige Hemd im Laden an seinen Besitzer gebracht wird. Großmärkte und Zulieferer sind meist ausschließlich an geschäftlichen Kontakten beteiligt, die den Endverbraucher nicht erreichen. Wenn der Kneipenwirt von nebenan seine Bierfässer in der Brauerei bestellt, ist auch er kein Endkunde (steht zumindest zu hoffen), sondern ein Geschäftskunde – denn er wird das Bier ausschenken und damit weiterverkaufen.

Eine ganz eigene Geschäftswelt

Außer in Form von nötigen Preiserhöhungen oder (seltener) produktionsbedingten Preissenkungen bekommen Endkunden von diesen Beziehungen nicht viel mit. Dennoch sind sie wichtig, und dementsprechend gibt es genügend Wirtschaftswissenschaftler, die sich damit auseinandersetzen. Marketing spielt eine Rolle, und in dieser Disziplin werden die verschiedenen Geschäftsmodelle beschrieben und analysiert.

Weiterlesen Was bedeutet eigentlich B2B?

Warum es sich lohnt, sich auf seine Kernkompetenz zu konzentrieren

Haben Sie sich schon einmal gefragt, ob alles zum Unternehmenserfolg beträgt, was Sie jeden Tag tun? Etwas, dass wir jedem ans Herz legen wollen, ist es sich regelmäßig zu hinterfragen. Ist es wirklich gerade produktiv, was ich tue und bringt es meinem Unternehmen einen Mehrwert? Nicht selten stellt man dabei fest, dass wir neben unserem eigentlichen Job auch noch zusätzlich viele weitere Jobs ausüben: Buchhalter, Reinigungskraft, Postbote, Social Media Manager und vieles mehr!

Fokus auf das, was Sie am besten können

Stellen Sie sich einmal vor, Sie führen ein Hotel. Ein kleines und sehr gutes Hotel. Ihr Ziel ist es dem Gast einen hervorragenden Aufenthalt zu bieten. Sie machen morgens das Frühstück, anschließend die Zimmer, nachmittags den Empfang und abends die Wäsche von allem, was am Tag anfällt. Wie viele Jobs machen Sie an einem Tag? Kann Ihr Hotel so wachsen und beispielsweise höhere Erträge generieren?

Nein, mit Sicherheit nicht. Sie sind darauf bedacht möglichst viele Kosten zu sparen. Warum nutzen Sie für die Hotelwäsche nicht einen Service? Das kostet Sie zwar die doppelte Ausstattung, aber deutlich weniger Zeit. Zeit, die Sie sich für Ihren Gast nehmen können. Dieser wird Ihnen Ihr Engagement mit einer erneuten Buchung, einer guten Bewertung und einer Empfehlung danken, wenn Sie sich abseits des typischen Informationsständers an der Rezeption mehr Zeit für ihn nehmen.

Bereiten Sie Ihrem Kunden das beste Erlebnis

Ihr Kunde ist Ihr Umsatz, Ihr Gewinn und Ihre Lebensgrundlage. Konzentrieren Sie sich darauf diesem so viel Service und Mehrwert zu geben, wie möglich. Selbstverständlich sollen Sie sich nicht selbst aufopfern. Es geht darum den Fokus auf das zu lenken, was für Sie wichtig ist. Und ein Hotel lebt nicht vom Wäscheservice. Dafür gibt es Experten, das sind aber nicht Sie.

Weiterlesen Warum es sich lohnt, sich auf seine Kernkompetenz zu konzentrieren

Erfolgreich im Business in Hannover

Die niedersächsische Hauptstadt präsentiert sich als ausgezeichneter Wirtschaftsstandort in zentraler Lage. Sie hat sich in den letzten Jahren als wichtiges Handelszentrum etabliert. Und das völlig zurecht, schließlich punktet Hannover bei Unternehmern mit einer ausgezeichneten Infrastruktur und der zentralen Lage. Wenn man die Kennzahlen für Zentralität, Kaufkraft und Umsatz betrachtet, zählt Hannover zu den erfolgreichsten Einzelhandelsplätzen in ganz Deutschland.

Als bedeutender Wirtschaftsraum ist Hannover sowohl in den Bereichen Handel, Handwerk, Industrie als auch für Dienstleister interessant. Doch Voraussetzung für ein erfolgreiches Unternehmen ist, dass man neuen Trends folgt und sich gegen die immer größer werdende Konkurrenz behaupten kann. Zahlreiche Firmen in Hannover helfen dabei.

Der perfekte Webauftritt

Das Geschäftsleben hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten massiv verändert. Schuld daran trägt unter anderem die Erfindung des Internets, das mittlerweile zum Standard bei Geschäfts- und Privatleuten zählt. Eine aussagekräftige Webseite gehört zu jedem Unternehmen vom Startup bis zum Großkonzern dazu. Doch nicht jede Firma hat die zeitlichen Ressourcen oder das Know-how, sich mit Webdesign zu beschäftigen. Gut dass es bei Onma kompetente Ansprechpartner gibt, die in Sachen Online Marketing Profis sind.

Weiterlesen Erfolgreich im Business in Hannover

Erfolgreiches Marketing durch individuell bedruckte Tragetaschen

Mit individuell bedruckten Tragetaschen erreichen Sie eine erfolgreiche Vermarktung Ihrer Produkte und Ihres Unternehmens. Die Taschen dienen in allererster Linie als Unterstützung des Transports der Waren und verbinden Ihre Marke mit einem positiven Einkaufserlebnis.

Das Ziel sollte sein, dem Kunden einen Mehrwert zu schaffen!

„DEN MEHRWERT VON TRAGETASCHEN ENTDECKEN“

Nachgewiesene Wirksamkeit von bedruckten Papiertüten

Eine Studie hat zweifellos belegt, wie effizient der Einsatz von Tragetaschen mit Logo oder Schriftzug sind. Das sogenannte Attention Tracking zeigt beispielsweise, auf was die Aufmerksamkeit der Passanten in einer Fußgängerzone fällt und was in ihr Blickfeld gerät. Dabei sind die Papier- und Plastiktüten anderer Einkäufer für fast 85 Prozent der Befragten zutreffend. Von rund 80 Prozent wird dieser Vorgang bewusst wahrgenommen, denn es handelt sich nicht nur um einen „unterbewussten“ Vorgang. Da sich nun fast die Hälfte dazu animiert fühlt, dieses Ladengeschäft zu besuchen und sich die angebotenen Waren anzuschauen, ist die Tüte mit Logo eine unverzichtbare und wertvolle Werbefläche.

Weiterlesen Erfolgreiches Marketing durch individuell bedruckte Tragetaschen

Werbeartikel für mehr Umsatz und eine stärkere Kundenbindung

Die Vielfalt an Unternehmen in verschiedensten Bereichen hat es besonders wichtig gemacht sich als Betrieb aus der Masse hervor zu heben und dem Kunden positiv im Gedächtnis zu bleiben. Viele Unternehmen bewerben aus diesem Grund ihren Namen und ihr Firmenlogo mit verschiedenen Werbeartikeln. Vor allem für Neukunden können diese Produkte der Anstoß für die Kaufentscheidung sein.

Klassisch oder Ausgefallen

Nach wie vor bewähren sichdie klassischen Alltagsgegenstände als Werbeartikel. Kugelschreiber,Schlüsselanhänger, Luftballons oder auch Streichholzschachteln gehören zu dengängigsten Präsenten die man von Unternehmen erhält. Doch finden sich schonseit längerem auch ausgefallenere, aber dadurch auch kostenintensivere,Werbeartikel als Dankeschön für Kunden. USB-Sticks, hochwertige Trinkflaschenoder auch nützliche Gadgets, auf denen das Firmenlogo aufgedruckt ist, stehenhoch im Kurs.

Weiterlesen Werbeartikel für mehr Umsatz und eine stärkere Kundenbindung

Für jedes Büro: Aktenernichter und swopper-Bürostühle

HSM Aktenvernichter haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Bedürfnissen ihrer Nutzer gerecht zu werden. Ob Aktenvernichter oder Papierschredder, HSM wird den verschiedensten Anforderungen im Büroalltag gerecht. Reichhaltiges Zubehör in Form von Auffangbehältern rundet das Angebot ab. Dabei ist es völlig egal, ob Sie im Home Office sitzen oder in einem Büro oder einer EDV-Abteilung, HSM garantiert Aktenvernichtung, die professionell und qualitativ hochwertig ist. Die HighEnd-Geräte sind garantiert „Made in Germany“ und versprechen Aktenvernichtung auf höchstem Niveau. Außerdem punkten sie neben Qualität durch ihre vielseitige Einsetzbarkeit.

Ein Aktenvernichter, der allen Ansprüchen gerecht wird

Sinn eines Papierschredders ist die unwiederbringliche Vernichtung von Materialien wie beispielsweise Kontoauszüge und vertraulichen Dokumenten aller Art. Es wird sichergestellt, dass diese Dokumente entsorgt werden und von fremden Personen nicht mehr eingesehen werden können.

Die Wahl des Papierschredders ist abhängig von seinem Einsatzgebiet und der Akten, die vernichtet werden sollen. Ob das Gerät zuhause oder im Unternehmen verwendet werden soll, entscheidet über die Wahl hinsichtlich der Sicherheitsstufe. Die Sicherheitsstufe ist ein Indikator für die Schnittart. Je niedriger die Sicherheitsstufe, umso einfacher ist auch das Schnittmuster.

Die Höhe der Sicherheitsstufe bestimmt, inwiefern die zerstörten Dokumente rekonstruierbar sind. So wird bei der einfachsten Sicherheitsstufe Papier lediglich in schmale Streifen geschnitten und direkt im Auffangbehälter des Geräts gesammelt. Zwar ist hier ein Schutz der Daten gegeben, allerdings fällt er gering aus. Neben Papier mit Büroklammern können auch Kreditkarten, CDs und DVDs zerstört werden.
Weiterlesen Für jedes Büro: Aktenernichter und swopper-Bürostühle

Versandmaterial für den Online Shop

In den letzten Jahren hat sich das Leben entscheidend gewandelt. Technische Errungenschaften erleichtern den Alltag. Eine der einschneidenden Veränderungen in den letzten 20 Jahren ist ohne Zweifel die Einführung des Internet. Während anfangs viele der virtuellen Welt noch skeptisch gegenüberstanden, gibt es heute in 93 Prozent aller deutschen Haushalte einen Internet Anschluss. Somit eröffnet sich Kunden aus aller Welt ein einzigartiges Einkaufsmekka. Online Shops beschränken sich nicht nur auf den deutschen Markt, man kann Angebote aus der ganzen Welt nutzen.

Aufgrund der hohen Nachfrage und des stetig wachsenden Marktes wächst allerdings die Konkurrenz. Neue online Shops müssen sich erst etablieren und sind in der Anfangsphase mit großen Herausforderungen konfrontiert. Abheben können sich Mitstreiter jedoch nicht nur mit der Auswahl der Artikel, sondern auch mit den Versandbedingungen. Immerhin fällt zusätzlich zum Kaufpreis auch ein Betrag für die Lieferung an. Kunden schätzen einen schnellen Versand, dabei kommt es jedoch auch stark auf die Qualität des Verpackungsmaterials an.

Wie wichtig ist Kunden der Versand?

Kaum etwas ist für Kunden ärgerlicher, als wenn der bestellte Artikel defekt zu Hause ankommt. Oft ist eine schlechte Verpackung daran schuld, dass das Produkt Schaden nimmt. Jeder Betreiber eines online Shops sollte sich der Tatsache bewusst sein, dass der Kauf nicht mit dem Drücken des Check Out Buttons endet.

Weiterlesen Versandmaterial für den Online Shop

Welcher Bodenbelag für das Büro?

Wenn Sie mit Ihrer Firma in ein neues Büro ziehen, gibt es viele Entscheidungskriterien. Einerseits kommt es natürlich auf das Budget an, das für den Kauf oder für die monatliche Miete zur Verfügung steht. Dann ist die Lage besonders relevant. Viele müssen einen Kompromiss schließen zwischen einer ausgezeichneten Location mitten in der City, die für Kunden gut erreichbar ist und preiswerteren Standorten am Rande der Stadt. Außerdem geht es um die Ausstattung. Manche Unternehmer möchten in ein fertiges Büro ziehen, wo man nur mehr Computer aufstellen muss und losstarten kann. Andere wiederum möchten mit einem Innenarchitekten die Arbeitsräume bis in das kleinste Detail planen. Ein weiteres Kriterium ist, ob man in ein fertiges Objekt zieht oder bei der Gestaltung ein Mitspracherecht haben möchte. Zieht man mit der Firma in ein bestehendes Objekt, gibt es zum Beispiel kaum Entscheidungsmöglichkeiten, was den Bodenbelag betrifft. Dieser ist jedoch mit anderen Punkten ausschlaggebend, ob man sich langfristig in einem Büro wohlfühlt.

Der PVC Belag

In vielen Büroräumen wird standardmäßig PVC Boden verlegt. Dieser Belag wird einfach auf die Raumgröße zurechtgeschnitten und auf den Untergrund aufgeklebt. Hier die Vorteile kurz zusammengefasst:

  • Schnell zu verlegen
  • Schalldämmend
  • Wasserabweisend
  • Schalldämmend
  • Verursacht kaum Lärm beim Gehen – ein wichtiger Punkt in einem Großraumbüro!
  • Günstig

Weiterlesen Welcher Bodenbelag für das Büro?

Mikrobohrungen und Laser Mikrobearbeitung im B2B Bereich

Die Lasertechnologie kennen wir vor allem aus Filmen, die schon einige Jahre alt sind. Dort konnte jede Art von Werkstoff mit dem Laser bearbeitet werden.

Das Werkzeug bestach vor allem durch die unglaubliche Genauigkeit und uns stockte als Zuschauer der Atem dabei. Doch was ist daraus geworden?

Die Lasertechnologie bestimmt schon lange die Produktionsprozesse

In vielen Prozessen der Fertigung von Materialstücken spielt die Lasertechnologie heute eine wichtige und tragende Rolle. So wäre beispielsweise die Produktion von Autos überhaupt nicht mehr ohne die präzisen Schneidemöglichkeiten denkbar. Was schleichend und mit viel Pionierarbeit begann ist heute unabkömmlich in der produzierenden Industrie.

Doch was ist mit anderen Unternehmen? Ist die Lasertechnik für jeden verfügbar?

Weiterlesen Mikrobohrungen und Laser Mikrobearbeitung im B2B Bereich