Industriestandort Baden-Württemberg

Das drittgrößte deutsche Bundesland bietet Betrieben ideale Voraussetzungen für erfolgreiche Geschäfte. Die Grenze zu Frankreich und der Schweiz ermöglicht gute Kontakte zum benachbarten Ausland. Die Industriegebiete Baden-Württemberg sind vorwiegend am Rand der großen Städte wie zum Beispiel Stuttgart, Mannheim, Karlsruhe, Freiburg im Breisgau, Heidelberg und Ulm angesiedelt. Viele internationale Unternehmen bevorzugen einen Standort in der Nähe der großen Flughäfen Karlsruhe oder Stuttgart. Hier ist eine besonders günstige Verkehrsanbindung gegeben. Durch Baden-Württemberg zieht sich ein gut ausgebautes Autobahnnetz. Als umweltschonende Alternative zum Auto- oder Flugverkehr bietet sich die Bahn an.

Obwohl in den Industriezentren nach wie vor das Auto als Hauptverkehrsmittel dient, versuchen die großen Städte auch den öffentlichen Verkehr immer mehr auszuweiten. Je mehr die Angestellten der Betriebe in den Industriegebieten mit Bus oder U-Bahn zur Arbeit kommen, desto mehr reduziert sich der Stau im Früh- und Abendverkehr. Mitarbeiter dazu zu motivieren, erfordert jedoch eine attraktive Verbindung zum Wohnort mit kurzen Wartezeiten. Auch überfüllte Busse lassen viele am nächsten Tag dann doch wieder mit dem Auto fahren.

Infrastruktur
Neben einer guten Verkehrsanbietung bietet der Industriestandort Baden-Württemberg eine perfekte Infrastruktur. Moderne Bürogebäude sorgen für ein angenehmes und produktives Arbeiten. Die Gebäude verfügen über modernste Anlagen für die Haustechnik. So profitieren die Angestellten von klimatisierten Räumen mit Sonnenschutz, modernen Liften, Teeküchen und vielem mehr. Auch gepflegte Sanitäranlagen tragen zum angenehmen Betriebsklima bei. Oft sind in den großen Industriegebieten auch Supermärkte und diverse Fachgeschäfte angesiedelt wo die Angestellten vor oder nach der Arbeit ihre Einkäufe erledigen können. Das Angebot reicht vom Lebensmittelgeschäft über Baumärkte bis hin zu Möbelhäusern. Besonders wichtig für große Firmen ist die Möglichkeit, Meetings abzuhalten. Dazu stehen in den modernen Bürohäusern Veranstaltungsräume oder sogar Konferenzzentren zur Verfügung. Einladende Kantinen versorgen Lieferanten und Arbeit in der Mittagspause mit abwechslungsreichen Menüs oder einem Buffet. In den Industriegebieten oder in unmittelbarer Nähe befinden sich auch Hotels wo Geschäftsleute während ihres Aufenthalts wohnen können.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.