Diesen Hinweis ausblenden Kostengünstiges Arbeiten auf Baustellen

b2b-baustelleDamit auf einer Baustelle möglichst kostengünstig gearbeitet werden kann, spielt die Recherche eine große Rolle.

Hierbei geht es nicht nur um die regionalen Dienstleister und Handwerker, sondern auch um Preisvergleiche bei der Beschaffung der Baumaterialien.

Die perfekte Planung aller Arbeitsabläufe

Auf wirtschaft.com können Sie als findiger Bauherr oder Unternehmer Business to Business Software finden, die Ihnen Ihr eigenes Marketing erleichtert.

Sie können nicht nur leichter und schneller die jeweiligen Bezugsquellen und regionalen Anbieter oder Handwerker recherchieren, Sie können auch Ihre eigenen Bauabläufe optimieren. Die Handhabung der Business to Business Software ist denkbar einfach und erfordert keine besonderen Vorkenntnisse. Sie können mit dem auf wirtschaft.com beschriebenen Verfahren nicht nur Ihre eigenen Planungen optimieren, sondern auch der gesetzlich vorgeschriebenen Dokumentationspflicht nachkommen.

Optimierung kann Baukosten senken

Überprüfen und optimieren Sie Ihr eigenes Marketing, egal, ob sie Großbaustellen oder Kleinprojekte begleiten. Verschaffen Sie sich einen Überblick, wann und wo Ihre Arbeitskräfte eingesetzt sind, wie intensiv gearbeitet wird und wann und wie lange Pausen gemacht werden. Im gleichen Zug können Sie überblicken, wie Ihre Fahrzeuge und Baugeräte eingesetzt und ausgelastet werden. Sollten Sie in irgendeinem Bereich Mängel oder einen Verbesserungsbedarf erkennen, können Sie sofort reagieren. So können Sie auf Dauer viele Kosten einsparen und nicht nur die Arbeitszeiten, sondern auch den Gewinn optimieren.

Verschaffen Sie sich einen Überblick

Mit einer speziell ausgerichteten Computersoftware können Sie ohne viel Aufwand alle Daten erfassen, die Sie für Ihre individuellen Planungen benötigen. Sie brauchen kein zusätzliches Personal einstellen, da Sie die nötigen Eingaben und Abfragen mit wenigen Tastenklicks selber erledigen können. Alle notwendigen Protokolle haben Sie bei Bedarf auf Knopfdruck lückenlos zur Hand und können sich zu jedem Zeitpunkt einen detaillierten Überblick verschaffen. Die bereits erfassten Mitarbeiterstunden können Sie zugleich für die Erstellung der Lohnabrechnungen nutzen und alle anderen Daten mit Ihren Facharbeiten, wie z. B. Ihrem Bauleiter, durchsprechen.

Im Laufe der Zeit können Sie alle betriebsbedingten Abläufe immer besser und bedarfsgerechter planen, inklusive der Einteilung Ihrer Mitarbeiter.

Bild von Casey Hugelfink via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.