Günstiger Kredit für Selbstständige

Wer Selbstständig ist hat es häufig schwieriger einen geeigneten Kredit für ein Auto oder private Konsumausgaben zu bekommen.

Doch natürlich möchten sich auch Selbstständige Träume verwirklichen können und brauchen dafür manchmal einen Kredit.

Wie kommt man also als Selbstständiger an einen günstigen Kredit?

Online-Antrag ist leicht und unkompliziert

Wir empfehlen Ihnen einen Online-Antrag. Hier können Sie leicht und unkompliziert und meistens auch unverbindlich einen Kreditantrag stellen.

Außerdem profitieren Sie vom üblichen Vorteil eines Online-Antrags: Dank der vielen Vergleichsportale können Sie sich ganz bequem und einfach das beste Angebot im Netz aussuchen. Ein günstiger Kredit ist somit schnell gefunden.

Aber Achtung: Vergleiche bieten nur vorläufige Angebote

Sie sollten jedoch eines beachten: Ein Vergleichsportal gibt Ihnen immer nur ein vorläufiges Angebot, dass Ihre individuelle finanzielle Situation immer noch nicht berücksichtigt. Denn es fehlt noch die Schufaabfrage und bei Selbstständigen zudem noch eine etwaige Sicherheit.

Weiterlesen Günstiger Kredit für Selbstständige

Gesponsertes Video: Damit Träume endlich Wirklichkeit werden

Jeder Mensch hat Träume. Als Kind sind diese oft riesig groß und je älter der Mensch wird, umso mehr schrumpfen diese. Wollen Kinder oft mit dem Luftballon die ganze Welt umkreisen, sich Häuser aus Lebkuchen bauen oder in einem eigenen U-Boot die Meere bereisen so sehen die Wünsche und Ziele im Leben eines Erwachsenen oft relativ banal aus.

Schrankwand, Smartphone oder eine neue Couchgarnitur? Das sind im Wesentlichen die Träume, die geblieben sind. Und weil das schade ist und sich viele Pläne auch nicht auf morgen verschieben lassen sollten hat die Targobank eine neue Initiative ins Leben gerufen.

Weiterlesen Gesponsertes Video: Damit Träume endlich Wirklichkeit werden

Ausbildung und was das für die Rente bringt

Die Jahrgänge, die aktuell mit der Ausbildung fertig werden – und vermutlich noch einige folgende -, gehören nicht nur zur „Generation Praktikum“, sondern werden auch im Alter mit einer niedrigen Rente auskommen müssen. Die erste und bislang wichtigste der so genannten „3 Säulen“, nämlich die gesetzliche Rente, wird in einigen Jahren sicherlich nicht mehr ausreichen, um einen vernünftigen Lebensstandard aufrecht zu erhalten.

Die betriebliche Rente als zweite Säule soll zwar ausgebaut werden, nichts desto trotz wird auch sie nicht allzu ergiebig sein. Es führt also kein Weg vorbei an Säule Nummer drei, also einem privaten Vorsorgeplan, um sich auch im Alter noch etwas leisten zu können. Eine seit 2002 bestehende Möglichkeit ist die so genannte Riester Rente, benannt nach dem damaligen Bundesminister für Arbeit und Soziales. Beim Sparen mit Riester-zertifizierten Produkten gewährt der Staat steuerliche Vergünstigungen sowie jährliche Zulagen. Junge Sparer, die zu Beginn des Jahres, in dem sie eine Riester Rente abschließen, das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bekommen sogar eine einmalige Extra-Zulage von 200 Euro. Weiterlesen Ausbildung und was das für die Rente bringt