Vorteile einer Werbeagentur für Ihr Business

Die Wahl der verschiedenen Werbemittel ist besonders in der heutigen Zeit von großer Bedeutung. So kann eine falsche gewählte Kampagne vollständig untergehen und keinen Effekt erzielen. Das bedeutet für den Unternehmer selbst einen Totalverlust des eingesetzten Kapitals, ohne das eine nennenswerte Gegenreaktion der Zielgruppe gibt. Umso wichtiger ist es an der Stelle die richtigen Werbemittel richtig einzusetzen.

Eine Agentur spart Zeit

Oftmals fehlt es dem Unternehmer vor allem an einem: Zeit! Weder hat er oder sie die Zeit sich intensiv mit den verschiedenen Werbemöglichkeiten vertraut zu machen noch die Kampagne mit der entsprechenden Priorität zu betreuen. Insofern ist der Einsatz einer Werbeagentur an der Stelle für den Unternehmer eine klare Zeitersparnis. Er kann seine Anforderungen und Wünsche formulieren, die dann von den Experten der Agentur in die richtigen Marketing-Kanäle umgesetzt wird.

Weiterlesen Vorteile einer Werbeagentur für Ihr Business

Einen Etikettenspezialist für mein Business finden

Die Technik wird in den Abläufen von Unternehmen immer wichtiger. Speziell in den vergangen 10-15 Jahren hat der Grad der Automatisierung in allen Business-Bereichen stark zugenommen. Und so wie sich die Vertriebsmodelle und Business-Partnerschaften ändern, werden auch die Anforderungen an die Technik ständig erweitert.

Identifizierung mit Hilfe von Label-Etiketten

Geteilte Lagerhaltung, Platzoptimierung bei kleinen Artikeln oder der Fremdversand von gebrandeten Eigenmarken – heute kann alles funktionieren. Grundvoraussetzung dafür ist immer wieder eine korrekte Auszeichnung der Ware. Diese wird mit Hilfe von erstellten Label-Etiketten vorgenommen, die mit Hilfe von textlicher Beschreibung aber vor allem einem Barcode für die Scanner erkennbar und identifizierbar gemacht werden.

Wer sich auf die Suche nach einem geeigneten Business-to-Business Partner bei der Frage des Labelsdrucks begibt, findet eine große Auswahl von verschiedenen Anbietern. Lassen Sie sich von den Anbietern Muster drucken und probieren Sie diese an Ihrer Ware aus. Sie sollten problemlos haften und klar gedruckt sein, so dass ein handgeführten oder automatischer Scanner die Informationen auf dem Label erfassen kann.

Weiterlesen Einen Etikettenspezialist für mein Business finden

Suchmaschinenoptimierung für Ihr Business

Das Internet hat die wirtschaftlichen Möglichkeiten grundlegend verändert. Und auch wir als Nutzer und Anwender haben uns in unserem Verhalten verändert. Wir reagieren nicht mehr auf denjenigen, der die niedrigsten Preise mit einem Plakat in der Stadt offeriert oder am lautesten auf dem Markt schreit.

Wichtig ist die Sichtbarkeit im Internet

Wer im Internet sein Produkt oder seine Dienstleistung offeriert ist darauf angewiesen bei den Suchergebnissen der Suchmaschinen weit oben aufzutauchen. Die Riveronline GmbH hilft Ihnen dabei Ihren Internetauftritt nach vorne zu bringen. Die erfahrenen Experten wissen, worauf es ankommt und wie Sie durch eine gute Platzierung Kunden dazu gewinnen.

Der Schlüssel für den Erfolg liegt in der sogenannten Suchmaschinenoptimierung, auch SEO (Search Engine Optimization) genannt. Hierbei werden die Inhalte Ihrer Seite so aufgebaut, dass diese als relevante Beiträge auf der Suche nach bestimmten Suchwörtern in der Suchmaschine angezeigt werden. Dazu ist es hilfreich hoch qualitative Texte zu entsprechenden Themen auf der eigenen Internetseite zu veröffentlichen.

Weiterlesen Suchmaschinenoptimierung für Ihr Business

Wie weit darf die Kontrolle meiner Mitarbeiter gehen?

Mal eben bei Facebook die neuste Timeline gecheckt oder bei eBay das beste Angebot zu einem Artikel bestellt? Was ist da schon bei? Die Frage können wir Ihnen nicht beantworten. Das müssen Sie selbst tun und moralisch vertreten können. Ebenso wird Ihr Arbeitgeber hierzu entsprechende Richtlinien haben, an denen Sie sich orientieren sollten, wenn der Internetausflug ohne Konsequenzen bleiben soll.

Darf der Arbeitgeber seine Mitarbeiter kontrollieren?

Grundsätzlich besteht das Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf einem Arbeitsvertrag. Dort können entsprechende Vereinbarungen miteinander getroffen werden, die beispielsweise das Pausenverhalten, Internetverhalten etc. regeln. Gerade dann, wenn große Werte oder besonders geheime Daten oder Unterlagen im Zugriffsbereich sind, werden diese Vorschriften entsprechend scharf formuliert sein.

Es sollte niemanden verwundern, dass bei einem Goldschmied in der Werkstatt regelmäßige Taschenkontrollen an der Tagesordnung sein können. Ebenso wenig sollte sich Programmierer nicht darüber echauffieren, dass er mit seinem Firmen-PC nicht ins Internet zu Facebook kommt, wenn er auf dem gleichen Rechner die neuste Software für eine Maschine programmieren soll.

Industriespionage, Datenraub aber auch das „Krankfeiern“ sind Betrug

Auf Basis des Arbeitsvertrages soll die vereinbarte Leistung beidseitig erbracht werden. Gibt es hierzu Abweichungen vom Standardfall, sollten diese in einer Ergänzung geregelt sein, damit sie keinen Graubereich bilden. Wer beispielsweise mit einem gebrochenen Bein im Krankenhaus liegt, ist zweifelsfrei krank. Die zusätzliche Woche Urlaub im Sommer, weil man dort keinen Urlaub bekommen hat, auf Krankenschein ist ein weitreichender Betrug.

Weiterlesen Wie weit darf die Kontrolle meiner Mitarbeiter gehen?

Newsletter Tools für E-Mail Marketing

E-Mail-Marketing Tools sind heutzutage unerlässlich für professionelles Onlinemarketing im Business to Business und im Business to Consumer Bereich. Entgegen vieler Behauptungen ist E-Mail-Marketing noch lange nicht veraltet und der Newsletter eines der wichtigsten Mittel im Onlinemarketing. Für erfolgreiche Werbung im Business to Business Bereich ist ein professioneller Newsletter ein gutes Instrument für die direkte Ansprache der Kunden.

Per E-Mail kann der Kunde über aktuelle Angebote informiert werden. Selbstverständlich können E-Mails über reguläre Mailprogramme wie Outlook versendet werden, ab einer gewissen Größenordnung ist der Versand über ein Newslettertool sinnvoller.

Tools für den Newsletterversand

Professionelle Tools für den Newsletterversand sind nicht nur aus Designgründen sinnvoll, sondern auch hinsichtlich Empfängerverwaltung und Versandqualität absolut empfehlenswert. Dank White Listing, Sicherheitszertifikaten und diverser andere Maßnahmen wird der Versand an den Empfänger sichergestellt und die Einstufung als Spam vermieden. So stellen Sie sicher, dass Ihre Post auch tatsächlich im Posteingang landet und nicht im Spamordner, der von niemanden beachtet wird.

Datenschutzrechtliche Aspekte werden dank Double-Opt-In Lösungen berücksichtigt und auch die Verwaltung der Empfängeradressen erfolgt über das jeweilige Tool. So können weder versehentlich noch beabsichtigt Empfänger angeschrieben werden, die sich abgemeldet haben bzw. von denen keine Double-Opt-In Bestätigung vorliegt. Mithilfe dieser Tools haben Sie auch vielfältige Möglichkeiten hinsichtlich Aufbau, Design und Gestaltung. So kann der Newsletter an Corporate Identity und an die Anforderungen der Kunden / des Marktes angepasst werden.

Dafür werden keine Programmierkenntnisse benötigt, da auf HTML-Vorlagen zurückgegriffen werden kann, die sogar oftmals schon Mobile optimiert sind. Mobile optimiert bedeutet, dass die Nachrichten auch korrekt dargestellt werden, wenn der Abruf über ein Smartphone oder Tablet erfolgt. Dank vielfältiger Auswertungs- und Controllingmöglichkeiten und der Option Analysetools wie Google Analytics zu integrieren, bieten moderne Tools angemessen Analyse- und Erfolgskontrollemöglichkeiten.

Weiterlesen Newsletter Tools für E-Mail Marketing

Einen Imagefilm für Ihr Business erstellen

Wer heute einen Geschäftspartner und potentiellen Kunden überzeugen möchte, wird wenig Erfolg mit einer eingestaubten Präsentation oder einer Broschüre haben. In Zeiten von Internet und wenig persönlichem Kontakt sind vor allem die Werbemittel gerne gesehen, die für Vertrauen sorgen.

Der Imagefilm – eine ganz persönliche Ansprache

Der Mensch kann sich Zahlen und Daten merken, wenn er diese abliest. Besser kann er sich Bilder merken. Die Verbindung aus diesen beiden Elementen ist der Wiedererkennungs-Booster! Und genau darauf baut der Imagefilm auf. Die vielen Möglichkeiten in diesem Film Elemente mit einem hohen Wiedererkennungswert einzubauen sollten von Ihnen genutzt werden um eine optimale Visitenkarte auf Ihrer Internetpräsenz für Sie sprechen zu lassen.

Etwas einschränkend wirkt hierbei die Zeitdauer, die ein solcher Imagefilm dauern darf. Durchschnittlich nach 75-90 Sekunden verliert das Video die Aufmerksamkeit des Betrachters, so dass der optimale Imagefilm nicht länger als diese 1,5 Minuten dauert.
Innerhalb des Imagefilms können alle denkbaren Medienmittel eingebaut werden.

Weiterlesen Einen Imagefilm für Ihr Business erstellen

Digitale Kommunikation für Geschäftsbeziehungen nutzen

Digitale Kommunikation beherrscht die Wirtschaft. Nur wer mit ihr umgehen kann, wird auch künftig Erfolg haben. Sie, Ihre B2B-Kunden und Lieferanten sparen sicher schon jetzt viel Zeit, wenn Anfragen, Angebote, Bestellungen, Verträge und vieles mehr auf elektronischem Wege ausgetauscht werden.

Auch bei informeller, ein Geschäft anbahnender oder erhaltener Kommunikation sparen Sie mit digitalen Medien viel Zeit. Investieren Sie Ihre auf diese Weise gewonnene Zeit in die Aufgaben mit hoher Priorität (zu denen nach wie vor auch persönliche Gespräche mit wichtigen Geschäftspartner und Mitarbeitern gehören).

Effektiv B2B kommunizieren, indem auf die Bedürfnisse des Empfängers eingegangen wird

Für alle Unternehmensformen und -größen gilt: Digitale Kommunikation funktioniert nur, wenn der Kunde oder andere Adressaten sie nicht als Belastung, sondern als nützlich empfindet. „Spammen“ Sie Ihre Kunden deshalb nicht mit allgemeinen Newslettern. Denn (Spam-)E-Mails bekommen Ihre B2B-Geschäftspartner schon genug.

Die Empfänger werden sich kaum die Mühe machen, aus einem allgemeinen E-Mail die wenigen Infos oder Angebote herauszupicken, die wirklich interessant sind. Finden Sie deshalb genau heraus, welche Themen Ihre Kunden zu welchen Zeitpunkten interessieren. Analysieren Sie Ihre CRM-Kundendatenbanken. Fragen Sie Ihre Kunden auch, welche Infos, Angebote und mehr diese von Ihnen haben möchten.

Kommunizieren Sie aus Empfängersicht. Zeigen Sie, welches Problem Ihre Produkte und Dienstleistungen für den Kunden lösen. Schaffen Sie echte (Informations-)Mehrwerte. Bieten Sie auch sorgfältig recherchierte Fachinformationen, die nicht direkt „verkaufen“, dem Kunden aber wirklich nutzbringende Erkenntnisse bringen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was bei Ihren Kunden ankommt: Fragen Sie sie! Ermitteln Sie durch Marktforschung, welche Informationen, Produkte oder Dienstleistungen Ihr Kunde (oder andere wichtige Geschäftspartner) wann gebrauchen können!

Weiterlesen Digitale Kommunikation für Geschäftsbeziehungen nutzen

Welche Rolle spielen eBooks in der B2B-Fachliteratur

b2b-ebook

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

 

Das B2B-Marketing nimmt ein ganz besonderes Feld im Bereich des Marketings ein. Denn es gilt, andere Unternehmen zu gewinnen und die eigenen Produkte dort zu vertreiben. Das ist nicht immer unbedingt einfach, gerade in Bereichen, in denen Sie auf eine umfangreiche Konkurrenz treffen.

Es lohnt sich deshalb, sich regelmäßig mit Methoden und Strategien des Business-to-Business-Marketings zu beschäftigen.

Fachbücher können hierbei wertvolle Informationen vermitteln. Entsprechend der allgemeinen Entwicklung erscheint immer mehr dieser Fachliteratur (auch) als E-Book. Lassen Sie sich dabei nicht vom Cover des eBooks lenken. Wenn Sie den Kauf eines Buchs planen, dann informieren Sie sich am besten vorher bei unabhängigen Quellen über den Inhalt oder versuchen Sie, eine Leseprobe zu erhalten.

Manchmal sind solche E-Books aber auch kostenlos verfügbar, was kein Hinweis auf einen schlechten Inhalt sein muss.

Wie lassen sich gute B2B-Fachbücher als E-Book finden?

Wenn Sie ein neues Fachbuch kaufen möchten, dann sollten Sie in der heutigen Zeit allgemein vor allem nach E-Books suchen. Es ist einfach praktischer, ein E-Book zu lesen. Sie können es problemlos überall mit hinnehmen und zwischendurch lesen. So steigt die Chance, dass sich die Inhalte gut einprägen.

Gerade bei schwierigen Themen kann es lohnend sein, sie immer wieder nachzulesen. Mit jeder Lektüre steigt das Verständnis – auch zwischendurch in der Bahn, am Strand oder in der Badewanne. Je nach Format können Sie außerdem bei einem E-Book unkompliziert Textpassagen kopieren, um sie in einem neuen Dokument zusammenzustellen und diese Zusammenfassung zum weiteren Lernen zu nutzen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen E-Book sind, dann sollte das Cover des eBooks nicht für Ihre Kaufentscheidung entscheidend sein. Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass E-Books bekannter Verlage und Autoren ein interessantes Cover besitzen, während die „Außenseiter“ eher unscheinbar gestaltet sind. Dennoch können gerade diese Außenseiter wertvolle Inhalte bieten.

Schauen Sie also immer in das Inhaltsverzeichnis – selbst dann, wenn das Cover sogar abschreckend wirken sollte (gleiches gilt für einen eventuell schlecht gewählten Titel; lassen Sie sich also auch nicht von besonders werbewirksamen Buchtiteln bei der Kaufentscheidung beeinflussen). Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden E-Book sind, dann schauen Sie auch in Blogs, die sich mit dem Thema B2B-Marketing beschäftigen.

Sehr häufig gibt es hier Buchempfehlungen, die mit einer Zusammenfassung des Buchs oder einer Vorstellung des Autors verbunden sind. Ab und zu können Sie hier auch an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem das betreffende Buch verlost wird. Bei bekannteren Blogs finden Sie zusätzlich zu den Buchvorstellungen auch aufschlussreiche Leserkommentare, in denen das Buch häufig bewertet wird. Auch diese sollten Sie heranziehen, wenn Sie das passende E-Book finden möchten.

Weiterlesen Welche Rolle spielen eBooks in der B2B-Fachliteratur