Optimale Übereinstimmung – Personaldienstleister vermitteln Fachkräfte auch zur Festanstellung

B2B Personalvermittler im Businessbereich
Wer gut ausgebildet ist und im Berufsleben durchstarten möchte, kann sich bei Personaldienstleistern initiativ bewerben.
Foto: djd/Randstad Deutschland

Für viele deutsche Unternehmen wird es zunehmend schwieriger, qualifiziertes Personal zu finden. Bei der Suche nach gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeitern nutzen die Firmen deshalb immer öfter nicht nur die eigenen Kanäle, sondern beziehen auch externe Personaldienstleister ein. Eine deutliche höhere Nachfrage aus der Wirtschaft spürt beispielsweise auch die Randstad Gruppe, Deutschlands führender Personaldienstleister.

„Wir sind keineswegs nur im Bereich der Zeitarbeit tätig, sondern vermitteln Fach- und Führungskräfte auch zur Festanstellung an Kundenunternehmen“, betont Petra Timm, Director of Communications. Im weitesten Sinne sei diese Tätigkeit mit der eines Headhunters vergleichbar. „Unsere Berater verfügen über die notwendige Fachkompetenz und Branchenkenntnis zur punktgenauen Vermittlung zwischen Kunden und Bewerbern. Für den Bewerber wiederum kann dabei eine optimale Übereinstimmung zwischen der Vorstellung vom künftigen Job und der tatsächlichen Anstellung das Ergebnis sein.“

Personalvermittler suchen aktiv nach qualifizierten Bewerbern

Wer gut ausgebildet ist und den ersten Schritt ins Berufsleben machen möchte oder vor den nächsten Karrieresprung steht, kann sich etwa bei der Personalvermittlung von Randstad initiativ bewerben. „Dank der vielen Kontakte zu den großen deutschen Unternehmen sind die Optionen für einen Bewerber deutlich größer, als wenn er in Eigenregie auf Jobsuche gehen würde“, betont Petra Timm.

Weiterlesen Optimale Übereinstimmung – Personaldienstleister vermitteln Fachkräfte auch zur Festanstellung

Bürobedarf mit Qualität

Viele sind im Büro der Ansicht, dass kleinen nebensächlichen Gegenständen keine Bedeutung zugemessen werden muss. Ob das Briefpapier nun Bio ist, die Druckerpatronen schmieren oder das Stempelkissen nach einigen Benutzungen ausgetrocknet ist – wen juckt’s? Natürlich wir alle haben andere Dinge im Kopf als uns mit diesen Kleinigkeiten auszuhalten. Allerdings kann es mitunter Zeit sparen, bei Bürobedarf auf Qualität zu setzen – von Anfang an. Denn lästige Stolpersteinchen, wie ein permanent streikender Drucker oder Kopierer, ständiges Fehlen von Zubehör – das führt im Arbeitsprozess zu unnötigen Verzögerungen, die für ein ordentliches Unternehmen eigentlich nur peinlich sind.

Weiterlesen Bürobedarf mit Qualität

Drucker fürs Büro

Trotz immer weiter fortschreitender digitaler Speichertechnik, hat das gedruckte Wort keineswegs an Bedeutung verloren. Im Gegenteil, der Bedarf steigt stetig an. Umso wichtiger ist es also, mit effektiver, langlebiger und kostengünstiger Druckertechnik ausgerüstet zu sein. Aber nicht jeder Drucker ist für jeden Zweck geeignet.

Den richtigen Drucker finden
Wenn Sie Ihr Büro mit neuer Druckertechnik ausstatten möchten, sollten Sie vorher prüfen, wie viel regelmäßig gedruckt wird und wie viele Mitarbeiter diesen Drucker nutzen sollen. Die Analyse ist für die Anschaffung sehr wichtig. Bei einer hohen Anzahl von Ausdrucken (sogenannte Klicks) sollten Sie sich für einen Laserdrucker entscheiden.

Weiterlesen Drucker fürs Büro

Grüne Geldanlagen

Immer mehr Sparer legen Wert darauf, dass ihr Geld nur noch bei Unternehmen investiert wird, die ökologisch und ethisch korrekt sind. Aus diesem Grunde werden sogenannte grüne Geldanlagen bei Anlegern immer beliebter. Wer sein Geld in grüne Geldanlagen investiert, kann in der Regel sicher sein, dass damit keine Investitionen in Unternehmen getätigt werden, die beispielsweise Gewinne aus Rüstung oder Atomtechnik ziehen oder Kinderarbeit zulassen.

Weiterlesen Grüne Geldanlagen

Soziale Netze

Egal, in welcher Branche man tätig ist und in welchem Geschäftszweig man sein Glück als erfolgreicher Unternehmer sucht, die Zusammenarbeit mit anderen Menschen und Geschäftspartnern ist und bleibt immer wichtig.

Soziale Medien
In den letzten Jahren gibt es hierfür ein besonderes Schlagwort, nämlich den Begriff der sozialen Medien und sozialen Kompetenz. Unternehmer und Verantwortliche innerhalb eines Unternehmens müssen soziale Kompetenz mit sich bringen und gerne Kontakte in den sozialen Medien knüpfen.

Weiterlesen Soziale Netze

Online Marketing Trends: B2B Leadgenerierung

Online Marketing Trends: B2B Leadgenerierung

B2B Leadgenerierung ist die Verschmelzung von gleich drei Marketingformen: die Geschäftsanbahnung zwischen Unternehmen (Business to Business), die Interessentengewinnung (als Überführung des Direktmarketings in den Business-Bereich) und die Handhabung aller Aktivitäten auf elektronischer Basis. In der Mehrheit geht es um das so genannte Industriegüter- oder Investitionsmarketing, also um den Absatz von Produkten, die für die Erzeugung anderer Produkte notwendig sind, aber auch um Endprodukte. Diese werden nicht dem Verbraucher angeboten (Business to Customer), sondern anderen Unternehmen. B2B Leadgenerierung ist also nichts anderes, als Geschäftskunden mit den Mitteln der Online Kommunikation für das eigene Angebot zu interessieren.

Weiterlesen Online Marketing Trends: B2B Leadgenerierung

Artikelkauf in großen Mengen

Wie man sein Unternehmen vermarktet ist natürlich in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Nicht nur über das Internet will man auf sich aufmerksam machen und langsam aber sicher entsteht an vielen Stellen ein Verdruss und eine Ignoranz gegenüber der klassischen Werbung. Sie wird vor allem im Internet sehr gerne einfach überlesen. Viel erfolgreicher ist man da mit Sicherheit durch Werbegeschenke aller Art. Doch wie man auf www.cocos-promotions.de feststellen wird, kann man hier nicht in geringen Mengen kaufen. Viele Produkte sind erst ab einem Einkauf von 500 Stück oder mehr erhältlich. Dadurch ergeben sich aber auch sehr viele Vorteile

Weiterlesen Artikelkauf in großen Mengen

Social Media Marketing – Ein zentrales Thema des Kölner Marketingtags 2011

Facebook, Twitter & Co. sind in aller Munde. Unternehmen versuchen, sich die neuen Möglichkeiten im Internet zu Nutze zu machen. Social Media ist der absolute Marketing-Trend und besitzt auf längere Sicht eine hohe Relevanz. Doch wie lässt sich eine Social Media Kampagne strukturieren und welche rechtlichen Herausforderungen gibt es im Netz der sozialen Plattformen? Das Programm des Kölner Marketingtags setzt sich mit dieser Thematik auseinander.

Social Media Plattformen profitieren vor allem dadurch, dass Kommunikation ein sozialer Prozess ist und die Interaktion mit anderen Menschen zu den Grundbedürfnissen jedes Einzelnen gehört. Die Möglichkeiten im Social Web zu kommunizieren, sind nahezu grenzenlos. Weiterlesen Social Media Marketing – Ein zentrales Thema des Kölner Marketingtags 2011