Vorteile eines Real Time Bidding Prozesses

Real Time Bidding (RTB) ist in Deutschland auf dem Vormarsch. Da der Anteil der in Echtzeit gehandelten Werbeplätze in Zukunft enorm steigen wird, verändert RTB den Onlinemarkt grundlegend.

Grundsätze des RTB:

RTB ermöglicht Werbetreibenden direkt auf Bannerwerbeplätze im Internet zu bieten. Das bisher von verschiedenen Mediaagenturen abgewickelte Geschäft um die Bannerwerbung verlagert sich auf Demand-Side-Plattformen (DSP). Dort treffen sich Werbetreibende und Publisher zum Poker um die Werbeplätze.

DSP stellen Werbeplätze aus unterschiedlichen Quellen bereit. Gleichzeitig lassen sich die Preise verschiedener Publisher vergleichen, sodass eine Buchungsentscheidung getroffen werden kann. RTB ist eine Weiterentwicklung des klassischen Bietvorgangs auf Auktionen.

Vorteile RTB:

Werbetreibende sind mit RTB flexibler. Sie erhalten über die DSP eine Vielzahl von Angeboten, wodurch der gesamte Prozess beschleunigt wird. DSP und die Plattform der Publisher, die SSP, kommunizieren über Ad Exchange miteinander und innerhalb von Millisekunden wird über das höchste Gebot entschieden.

Retargeting und Targeting:

RTB erlaubt eine Markierung besuchter Seiten mit Cookies. Dadurch wird das Kaufverhalten des Kunden ermittelt. Durch eigene oder angekaufte Nutzerdaten kann mittels RTB die Bannerwerbung personalisiert und platziert werden. Jeder Kunde erhält so die auf ihn zugeschnittene Werbung. Die Verringerung der Streuverluste führt zu höheren Einnahmen bei den Werbetreibenden.

Auf einen Blick:

  • Publisher erzielen immer den Höchstpreis für ihre Werbeflächen.
  • Werbetreibende zahlen nie mehr als den Maximalpreis.
  • Die Werbekosten können anhand des vorhandenen Budgets eingeteilt werden.
  • RTB kann laufende Kampagnen vervollständigen.
  • Anbieter und Nutzer behalten ihre Kosten und Umsätze im Überblick.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.