Welche Rolle spielen eBooks in der B2B-Fachliteratur

b2b-ebook

Bild Copyright: Image by StockUnlimited

 

Das B2B-Marketing nimmt ein ganz besonderes Feld im Bereich des Marketings ein. Denn es gilt, andere Unternehmen zu gewinnen und die eigenen Produkte dort zu vertreiben. Das ist nicht immer unbedingt einfach, gerade in Bereichen, in denen Sie auf eine umfangreiche Konkurrenz treffen.

Es lohnt sich deshalb, sich regelmäßig mit Methoden und Strategien des Business-to-Business-Marketings zu beschäftigen.

Fachbücher können hierbei wertvolle Informationen vermitteln. Entsprechend der allgemeinen Entwicklung erscheint immer mehr dieser Fachliteratur (auch) als E-Book. Lassen Sie sich dabei nicht vom Cover des eBooks lenken. Wenn Sie den Kauf eines Buchs planen, dann informieren Sie sich am besten vorher bei unabhängigen Quellen über den Inhalt oder versuchen Sie, eine Leseprobe zu erhalten.

Manchmal sind solche E-Books aber auch kostenlos verfügbar, was kein Hinweis auf einen schlechten Inhalt sein muss.

Wie lassen sich gute B2B-Fachbücher als E-Book finden?

Wenn Sie ein neues Fachbuch kaufen möchten, dann sollten Sie in der heutigen Zeit allgemein vor allem nach E-Books suchen. Es ist einfach praktischer, ein E-Book zu lesen. Sie können es problemlos überall mit hinnehmen und zwischendurch lesen. So steigt die Chance, dass sich die Inhalte gut einprägen.

Gerade bei schwierigen Themen kann es lohnend sein, sie immer wieder nachzulesen. Mit jeder Lektüre steigt das Verständnis – auch zwischendurch in der Bahn, am Strand oder in der Badewanne. Je nach Format können Sie außerdem bei einem E-Book unkompliziert Textpassagen kopieren, um sie in einem neuen Dokument zusammenzustellen und diese Zusammenfassung zum weiteren Lernen zu nutzen.

Wenn Sie auf der Suche nach einem hochwertigen E-Book sind, dann sollte das Cover des eBooks nicht für Ihre Kaufentscheidung entscheidend sein. Grundsätzlich können Sie davon ausgehen, dass E-Books bekannter Verlage und Autoren ein interessantes Cover besitzen, während die „Außenseiter“ eher unscheinbar gestaltet sind. Dennoch können gerade diese Außenseiter wertvolle Inhalte bieten.

Schauen Sie also immer in das Inhaltsverzeichnis – selbst dann, wenn das Cover sogar abschreckend wirken sollte (gleiches gilt für einen eventuell schlecht gewählten Titel; lassen Sie sich also auch nicht von besonders werbewirksamen Buchtiteln bei der Kaufentscheidung beeinflussen). Wenn Sie auf der Suche nach einem passenden E-Book sind, dann schauen Sie auch in Blogs, die sich mit dem Thema B2B-Marketing beschäftigen.

Sehr häufig gibt es hier Buchempfehlungen, die mit einer Zusammenfassung des Buchs oder einer Vorstellung des Autors verbunden sind. Ab und zu können Sie hier auch an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem das betreffende Buch verlost wird. Bei bekannteren Blogs finden Sie zusätzlich zu den Buchvorstellungen auch aufschlussreiche Leserkommentare, in denen das Buch häufig bewertet wird. Auch diese sollten Sie heranziehen, wenn Sie das passende E-Book finden möchten.

Manchmal gibt es für Fachbücher auch spezielle Websites, die sich einem einzigen Buch widmen und die vom Autor oder von seinem Verlag ins Leben gerufen wurden. Hier allerdings sollten Sie skeptisch sein. Eine eigene Website spricht noch nicht für die Qualität des E-Books, sondern nur dafür, dass etwas mehr Geld und Mühe in das Marketing investiert worden ist. Bei Fachbüchern, die nicht allzu exotisch sind, können Sie außerdem sogar die Kundenbewertungen auf Amazon oder ähnlichen Portalen heranziehen, um herauszufinden, ob das B2B-E-Book zu Ihnen passen könnte.

b2b-cover-ebook
Alternative zur Selbstgestaltung am Beispiel www.ebook-cover-designer.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.