Das Unternehmen am Standort darstellen

fassade-eines-unternehmensUm einem Unternehmen eine gute Außendarstellung zu sichern ist es wichtig, auch am jeweiligen Firmensitz eine ansprechende Gestaltung zu implementieren.

Die Fassade des Unternehmens ist somit im wahrsten Sinne des Wortes die Fassade der jeweiligen Firma. Ein Fahnenmast aus Alu, der die Kunden-Parkplätze einrahmt, ist zum Beispiel ein sinnvolles Feature. An diesem kann eine Fahne mit dem firmeneigenen Emblem oder Logo angebracht werden.

Ein individuelles Corporate Design für den Unternehmensstandort

Wenn es darum geht im Bereich des Business to Business, auch abgekürzt als B2B, geschäftliche Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, ist ein individuelles sowie hochwertiges und gleichzeitig professionelles Corporate Design von großer Bedeutung. Im Gebäude vom Firmensitz können beispielsweise hochwertige Spannrahmen in den Korridoren mit einer Unternehmensdarstellung aufgestellt oder gut sichtbar an den Wänden befestigt werden.

Auf diesen Rahmen kann ebenfalls eine Produktpalette der Firma dargestellt sein; Besucher bekommen damit beispielsweise einen kompletten Überblick über das gesamte Angebotsportfolio. Durch das jeweilige Corporate Design, auch als CD abgekürzt, sollte ausgedrückt werden, welche Bedeutung und Zielsetzung das Unternehmen hat. Dieses kann weiterhin als gut sichtbares Schild an der Außenfassade des Firmengebäudes angebracht werden, um ein positives Erscheinungsbild zu unterstreichen.

Die Fassade einer Firma – Ausdruck von Professionalität

Das äußere Erscheinungsbild eines Firmensitzes ist gerade auf dem Sektor der Geschäftskontakte nicht zu unterschätzen. Werden neue Geschäftspartner zum ersten Mal in den Büros empfangen, achten diese sicherlich auf den Eindruck, den der Unternehmenssitz insgesamt hinterlässt. Eine einladende und gepflegte Gestaltung des Außenbereichs ist für den ersten guten Eindruck eine entscheidende Komponente. Grünanlagen mit kleinen Bäumen und Blumen sind zum Beispiel in Verbindung mit einem Fahnenmast, ein gut gelungenes gestalterisches Element bei der Außendarstellung. Die Parkgelegenheiten für Besucher und Kunden können ebenfalls in die positive Gestaltung des Außenbereichs einbezogen werden. So ist es denkbar, diese in unmittelbarer Nähe des Eingangsbereiches zu integrieren, um Besuchern kurze Wege zu ermöglichen. Mit einer Überdachung, die an die Fassade des Firmengebäudes heranreicht, sind die Kunden sogar vor Witterungseinflüssen geschützt. Ein weiterer Vorteil ist es, dass hier sogar zusätzlich Corporate Design Elemente der Firma angebracht werden können.

Mit probaten Mitteln das Erscheinungsbild der Firma stärken

Mit einigen gestalterischen Optionen ist ein professionelles Erscheinungsbild vom Firmensitz möglich. Schon kleine bauliche Maßnahmen heben die Außendarstellung eines Firmensitzes in positiver Art und Weise hervor. Damit werden sich Ihre potenziellen Kunden auf Anhieb wohlfühlen, und sofort Vertrauen zu Ihrem Unternehmen aufbauen. Mit einem gepflegten und auf die entsprechende Gebäudefassade abgestimmten Vorgarten, hebt sich das Unternehmen noch zusätzlich ab. Ein positiver Gesamteindruck einer Unternehmung, der sich schon mit der äußeren Gestaltung der Fassade und einem entsprechenden Grundstück bemerkbar macht, zahlt sich garantiert aus.

Bild von mueritz via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.