Neue Mitarbeiter finden

Entlassungen beherrschen eher die Nachrichten als Neueinstellungen. Doch auch im Jahr 2010 sind viele Unternehmen bemüht, neue Mitarbeiter zu finden. Leider gehen viele Unternehmen beim Thema Neueinstellung nicht so strategisch vor wie in anderen Bereichen, sondern eher wie im Casino: Man verlässt sich aufs Glück! Nicht verwunderlich, dass 70 % der Personalentscheidungen teure Fehlgriffe sind. Viele Unternehmer unterschätzen die Kosten von Fehlbesetzungen und erkennen nicht die Chancen, herausragende Mitarbeiter in der Krise zu finden.

Dass man die richtigen und passenden Mitarbeiter sehr einfach finden kann beweist der schwäbische Unternehmer Jörg Knoblauch, der mit seiner im November auf den Markt gebrachten Personal-Toolbox (www.abc-personalbox.de/jt02/) die Trefferquote revolutioniert hat. Unternehmen, die mit seiner Personal-Toolbox arbeiten, stellen zu 80 % den passenden Mitarbeiter ein.
In den Augen des Personalexperten Jörg Knoblauch gilt es, den A-Mitarbeiter zu finden. Die Einteilung in A-Mitarbeiter, B-Mitarbeiter und C-Mitarbeiter ist nicht nur durch Jack Welch bekannt geworden, sondern auch durch die schockierenden Zahlen, die jährlich das Gallup-Institut für deutsche Unternehmen vorlegt: 13 % A-Mitarbeiter (engagieren sich und sind emotional ans Unternehmen gebunden), 67 % B-Mitarbeiter (Dienst nach Vorschrift), 20 % C-Mitarbeiter (innerlich gekündigt, arbeiten kontraproduktiv).
Knoblauch selbst, der mit seinem Unternehmen bereits 2005 den BestPersAward gewonnen hat, hat über Jahre sein Personalmanagement, seine Mitarbeiterführung und den Prozess der Neueinstellung so optimiert, dass er heute nur noch A-Mitarbeiter im Unternehmen hat. Den gesammelten Erfahrungsschatz gibt er nun in einer handlichen Box an Unternehmer und Personalverantwortliche weiter. Die Toolbox enthält zum Beispiel neun Anleitungen, um den A-Mitarbeiter zu finden, drei Seminarmitschnitte auf DVD mit Begleitheften, um die besten Mitarbeiter zu finden und zu halten sowie eine Audio-CD über den neunstufigen Einstellungsprozess. Die gesamte Box fasst 30 Tools mit denen Unternehmen nicht nur das Thema Neueinstellung revolutionieren können, sondern auch eine Anleitung erhalten, wie eine Unternehmenskultur für Spitzenleistungen geschaffen werden kann. Dies ist im entstehenden Kampf um die besten Talente („war for talents“ genannt) eine Voraussetzung für unternehmerischen Erfolg.
So bemerkenswert wie die Box selbst ist, so beeindruckend ist auch die Nachfrage. Jörg Knoblauch: „Die Verkaufszahlen haben unsere kühnsten Erwartungen übertroffen. Wir kommen kaum mit dem Produzieren hinterher.“
Bevor Unternehmen neue Mitarbeiter suchen, sollten die Unternehmer verstehen, dass B-Mitarbeiter und C-Mitarbeiter dramatisch zum Verlust eines Unternehmens beitragen können. Jörg Knoblauch hat ein Video produziert, in dem er vorrechnet, wie teuer solche Mitarbeiter sind.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.