B2B Marketing, Werbung und Commerce

Business to Business – Unternehmen

Was bedeutet eigentlich B2B?

B2B ist eine in der Wirtschaft übliche Abkürzung, die Geschäftsbeziehungen zwischen Firmen beschreibt.

Die Buchstaben-Zahlen-Kombination kommt aus dem Englischen und steht für „Business to Business“. Übersetzt heißt das soviel wie „von Geschäft zu Geschäft“, im Gegensatz „von Geschäft zu Endverbraucher“, im Englischen „Business to Consumer“.

Beteiligt sind stets zwei oder mehr Firmen, wenn es in der Geschäftswelt um eine solche Beziehung geht. Diese Beziehungen können verschieden ausfallen, daher nachfolgend einige Beispiele.

Zulieferer und Großmärkte

Selten wird alles, was für die Produktion von einem technischen Gerät benötigt wird, tatsächlich von einer einzigen Firma in einer einzigen Produktionsanlage hergestellt. Das betrifft alle Bereiche des zeitgenössischen Lebens, von Computern über Textilien bis hin zu Kosmetika und Lebensmitteln. So werden beispielsweise Naturfasern in aller Welt von kleineren Unternehmen oder einzelnen Bauern angebaut und an mittelgroße Firmen geliefert, die die Rohmaterialien weiterverarbeiten, reinigen, zu Fäden verspinnen (oder verspinnen lassen). Diese werden dann von einem weiteren Unternehmen eingefärbt, an eine Weberei gegeben und dort zu Stoffen verarbeitet. Diese landen in einer Schneiderei, wo sie zu Textilien verarbeitet werden. Allein auf diesem Weg sind mehrere B2B Beziehungen vorhanden. Es gibt also eine ganze Menge Business to Business Beziehungen, wenn man sich um Maschinen, Farben und Fäden, Nadeln et cetera in diesem Produktionsablauf Gedanken macht. Die einzige Business to Customer Beziehung entsteht, wenn das fertige Hemd im Laden an seinen Besitzer gebracht wird. Großmärkte und Zulieferer sind meist ausschließlich an geschäftlichen Kontakten beteiligt, die den Endverbraucher nicht erreichen. Wenn der Kneipenwirt von nebenan seine Bierfässer in der Brauerei bestellt, ist auch er kein Endkunde (steht zumindest zu hoffen), sondern ein Geschäftskunde – denn er wird das Bier ausschenken und damit weiterverkaufen.

Eine ganz eigene Geschäftswelt

Außer in Form von nötigen Preiserhöhungen oder (seltener) produktionsbedingten Preissenkungen bekommen Endkunden von diesen Beziehungen nicht viel mit. Dennoch sind sie wichtig, und dementsprechend gibt es genügend Wirtschaftswissenschaftler, die sich damit auseinandersetzen. Marketing spielt eine Rolle, und in dieser Disziplin werden die verschiedenen Geschäftsmodelle beschrieben und analysiert.

Weiterlesen

Teradata verkauft Sparte Marketing Applications

b2b-ApplicationsDas in Ohio ansässige Unternehmen Teradata Operations Inc. plant laut SZ-Online dieses Jahr den Verkauf seines Geschäftsfeldes Marketing Applications.

Das geht aus dem Geschäftsbericht von 2015 des Business to Business Giganten hervor und lässt Investoren der Marketing Branche auf ein lukratives Geschäft hoffen.

Gründe für den Verkauf und so geht es weiter

Laut Angaben von Teradata soll der Geschäftszweig Marketing Applications verkauft werden, obwohl er immer sehr umsatzstark und weltweit führend war. Durch das Abstoßen der Sparte will Teradata mehr Kapazitäten und Ressourcen auf die verbleibenden Geschäftsfelder integrierte Datenbanklösungen und Big Data-Analysen fokussieren, um in der Branche noch erfolgreicher zu werden.

Weiterlesen

Strategie und Trends – Email Marketing in 2016

b2b-E-Mail-MarketingE-Mail Marketing etabliert sich überwiegend im B2B. Unternehmen nutzen elektronische Nachrichten, um Kunden beispielsweise über neue Produkte und andere Angebote zu unterrichten.

Interessenten kennen diese Info-Mails auch unter der Bezeichnung „Newsletter“. Im Bereich Business To Business erleichtert das virtuelle Schreiben die Kommunikation. Anbieter sparen Geld und Zeit. Damit Kunden sich für ein Inserat interessieren, sollte dieses optisch wie auch inhaltlich an die Wünsche und Bedürfnisse des Lesers geknüpft werden. Dank der E-Mail Marketing Automatisierung erreichen Unternehmen ihre Geschäftspartner zielgerichtet und halte sie auf dem neuesten Stand der Entwicklung.

Nicht immer abonnieren Partner die Newsletter, wenn sie bereits in Zusammenarbeit mit der herausgebenden Firma agieren. Manchmal entdecken neue Kunden die praktische Form der automatisch zugestellten E-Mails. Zur Kundengewinnung machen Unternehmen von verschiedenen Strategien Gebrauch.

Autoresponder – spezifische Nachrichten für individuelle Kundenwünsche

Nicht jeder Leser benötigt Informationen zu allen Angeboten. Vielmehr geht es bei der Zustellung von Newslettern um die Kundenwerbung für relevante Ausschreibungen.

Weiterlesen

Mit einem Banner Ihr Business bewerben

Für den Messeeinsatz bietet sich eine Pop Up Messewand hervorragend an. Natürlich kommt diese Art von kompakten Messewänden größenmäßig irgendwann an ihre Grenzen, da sonst eine kompakte Verwahrung und ein einfacher Transport nicht mehr gewährleistet ist. Für kleine Messen oder Produktpräsentationen sind Pop Up Messewand Systeme aber hervorragend geeignet. Es stellt sich oftmals nur die Frage, welches System oder welche Spezifikation am besten geeignet ist?

Es gibt relativ preiswerte Messewandsysteme, aber auch sehr hochpreisige. Von sehr günstigen Billigsystemen ist grundsätzlich abzuraten, da die Einsparungen am Pop Up System und dem Druck auch dem Betrachter nicht verborgen bleiben. Auch die Haltbarkeit lässt sehr zu wünschen übrig. Aber für einen annehmbaren Preis gibt es bereits eine Messewand mit einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Weiterlesen

Überwachungskameras für Ihr Business

b2b-UeberwachungskameraFür jedes Unternehmen ist es wichtig, dass seine Räumlichkeiten und die in den Räumlichkeiten befindlichen Gegenstände sicher geschützt sind.

Gerade dann, wenn wertvolle Dinge in den Räumen gelagert werden, müssen geeignete Maßnahmen getroffen werden, um eventuellen Straftaten wie einem Einbruch und einem damit verbundenen Diebstahl etwas entgegenzusetzen. Auch, wenn eine Tat bereits begangen wurde, kann eine Überwachungskamera – an der richtige Stelle angebracht – dabei helfen, den Täter zu identifizieren und ihn schnell ausfindig zu machen.

Weiterlesen

Die neun größten Fast-Food-Ketten der Welt

b2b-groessten-fast-food-kettenWer schnell einen Snack zu sich nehmen will oder aber auf dem Weg nach Hause den Hunger plagt, der wird nicht selten zu einer der neun größten Fastfoodketten der Welt fahren, um dort zu essen.

Fastfood ist wie der Name sagt schnell zubereitet und lecker. Das Essen ist meistens wenige Minuten nach der Bestellung fertig und die Möglichkeit vieler Unternehmen sein essen per Drive-In auch im Auto zu essen beschleunigt die Sache noch.

Doch warum ist Fastfood so beliebt? In einer Zeit in der immer mehr gearbeitet wird und dadurch immer weniger Zeit für das Essen bleibt sind fertiggemachte Gerichte natürlich sehr gut zu verkaufen. Die Kunden wollen nicht lange überlegen und durch Werbung und anderes Marketing ist sowieso jeder mit dem Sortiment vertraut. Die „Zubereitung“ des Essens ist damit gerne mal in 3 Minuten erledigt und man hat Zeit für andere Dinge.

Weiterlesen