Was bedeutet eigentlich B2B?

B2B ist eine in der Wirtschaft übliche Abkürzung, die Geschäftsbeziehungen zwischen Firmen beschreibt.

Die Buchstaben-Zahlen-Kombination kommt aus dem Englischen und steht für „Business to Business“. Übersetzt heißt das soviel wie „von Geschäft zu Geschäft“, im Gegensatz „von Geschäft zu Endverbraucher“, im Englischen „Business to Consumer“.

Beteiligt sind stets zwei oder mehr Firmen, wenn es in der Geschäftswelt um eine solche Beziehung geht. Diese Beziehungen können verschieden ausfallen, daher nachfolgend einige Beispiele.

Zulieferer und Großmärkte

Selten wird alles, was für die Produktion von einem technischen Gerät benötigt wird, tatsächlich von einer einzigen Firma in einer einzigen Produktionsanlage hergestellt. Das betrifft alle Bereiche des zeitgenössischen Lebens, von Computern über Textilien bis hin zu Kosmetika und Lebensmitteln. So werden beispielsweise Naturfasern in aller Welt von kleineren Unternehmen oder einzelnen Bauern angebaut und an mittelgroße Firmen geliefert, die die Rohmaterialien weiterverarbeiten, reinigen, zu Fäden verspinnen (oder verspinnen lassen). Diese werden dann von einem weiteren Unternehmen eingefärbt, an eine Weberei gegeben und dort zu Stoffen verarbeitet. Diese landen in einer Schneiderei, wo sie zu Textilien verarbeitet werden. Allein auf diesem Weg sind mehrere B2B Beziehungen vorhanden. Es gibt also eine ganze Menge Business to Business Beziehungen, wenn man sich um Maschinen, Farben und Fäden, Nadeln et cetera in diesem Produktionsablauf Gedanken macht. Die einzige Business to Customer Beziehung entsteht, wenn das fertige Hemd im Laden an seinen Besitzer gebracht wird. Großmärkte und Zulieferer sind meist ausschließlich an geschäftlichen Kontakten beteiligt, die den Endverbraucher nicht erreichen. Wenn der Kneipenwirt von nebenan seine Bierfässer in der Brauerei bestellt, ist auch er kein Endkunde (steht zumindest zu hoffen), sondern ein Geschäftskunde – denn er wird das Bier ausschenken und damit weiterverkaufen.

Eine ganz eigene Geschäftswelt

Außer in Form von nötigen Preiserhöhungen oder (seltener) produktionsbedingten Preissenkungen bekommen Endkunden von diesen Beziehungen nicht viel mit. Dennoch sind sie wichtig, und dementsprechend gibt es genügend Wirtschaftswissenschaftler, die sich damit auseinandersetzen. Marketing spielt eine Rolle, und in dieser Disziplin werden die verschiedenen Geschäftsmodelle beschrieben und analysiert.

Continue reading Was bedeutet eigentlich B2B?

E-Mail-Marketing – ein effizientes Marketingkonzept

b2b-email-marketingE-Mail-Marketing ist auch im Bereich Business To Business eine interessante Lösung, wenn es darum geht, die eigenen Produkte und Dienstleistungen bekannter zu machen. Dafür gibt es verschiedene Wege und Möglichkeiten. Eine davon ist die Verwendung hochwertiger Businesssoftware. Der Vogtland Anzeiger hat in einem Artikel darüber berichtet, warum das E-Mail-Marketing lohnend ist – auch im Zusammenhang mit Marketing im B2B Bereich.

Warum Marketing-Mails nach wie vor willkommen sind

Vielleicht haben Sie bisher vom E-Mail-Marketing den Eindruck gewonnen, dass es eher stören als nützen könnte. Allerdings ist dieser Eindruck nicht ganz richtig. Der Vogtland Anzeiger bezeichnet das E-Mail-Marketing als „effizientes Marketingkonzept“ und grenzt die damit verbundenen Mails als gewünschte Opt-In-Mails von unerwünschten Mails ab.

Continue reading E-Mail-Marketing – ein effizientes Marketingkonzept

B2B und B2C Marketing – Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Um die Unterschiede zwischen den beiden Marketingstrategien zu begreifen, muss man sich zunächst einmal mit der Begriffsdefinition befassen. B2B bedeutet, dass man die Werbe- und Verkaufstaktik auf ein anderes Unternehmen ausrichtet (Business to Business). B2C Marketing hingegen bedeutet, dass man mit den Kampagnen direkt die Kunden Anspricht (Business to Consumer). Diese unterschiedliche Ausrichtung erfordert natürlich andere Strategien. Werbung, die Konsumenten ansprechen soll, involviert zumeist Emotionen. Konsumenten entscheiden sich nicht nur auf der Bewusstseinsebene für ein bestimmtes Produkt, es spielen auch unterschwellige Mechanismen eine große Rolle. Manchmal fließen in die Kaufentscheidungen zum Beispiel Erinnerungen aus der Kindheit mit ein oder man orientiert sich nach berühmten Persönlichkeiten, die als Werbeträger fungieren.

Continue reading B2B und B2C Marketing – Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Spektakuläre Marketingstrategien für den Erfolg

b2b-werbeaktionenUm als Unternehmen erfolgreich zu sein, muss das Marketing höchst professionell ausgeführt werden, einfache Plakatwerbung oder einfache Fernsehwerbung genügt heute nicht mehr. Werbung muss spektakulär sein, je verrückter die Ideen sind, umso mehr fallen sie auf und setzen sich im Bewusstsein der potenziellen Kunden fest. Eine dieser Möglichkeiten ist Guerilla-Werbung.

Guerilla Werbung als unkonventionelle Werbekampagne

Den Begriff Guerilla Marketing zu beschreiben, ist nicht einfach oder besser gesagt, kaum auf einen Nenner zu bringen. Wie die Münstersche Zeitung berichtet, handelt es sich dabei um ein dynamisches Werbeprinzip, welches unkonventionell, raffiniert und mit einfachen Mitteln völlig überraschende Effekte erzielt.

Continue reading Spektakuläre Marketingstrategien für den Erfolg

Fachspezifische Texte übersetzen lassen

b2b-uebersetztenIn Zeiten der Globalisierung gewinnt die internationale Kommunikation immer mehr an Bedeutung. Dazu gehören auch professionelle Fachübersetzungen für Unternehmen und Gewerbe aller Art. Für viele Branchen ist es daher unverzichtbar, Übersetzungen vorweisen zu können, die nach korrekten, fachspezifischen Vokabular erstellt wurden.

Hierbei sind ein tiefgreifendes Terminologiemanagement sowie das richtige Fingerspitzengefühl gefordert. Word Connection bietet Fachübersetzungen im Bereich Business to Business für nahezu alle Branchen an. Zu einem erfolgreich geführten Unternehmen gehört auch eine professionell aufgebaute internationale Marktpräsenz. Die hochwertigen Übersetzungen werden daher vornehmlich von Muttersprachlern angefertigt. Der Übersetzerstamm des Unternehmens verfügt über ein breit gefächertes Spezialwissen und arbeitet nach der Richtlinien der ISO 17100 Norm. Zudem bieten die erfahrenen Übersetzer Kompetenz und langjährige Arbeitserfahrung in den jeweiligen Fachgebieten.

Branchenschwerpunkte

Das Spektrum der Fachgebiete von Word Connection ist überaus umfangreich und deckt alle international arbeitenden Brachen ab. Hierzu gehören unter anderem Übersetzungsdienstleistungen in den Bereichen Architektur und Baugewerbe.

Continue reading Fachspezifische Texte übersetzen lassen

Teradata verkauft Sparte Marketing Applications

b2b-ApplicationsDas in Ohio ansässige Unternehmen Teradata Operations Inc. plant laut SZ-Online dieses Jahr den Verkauf seines Geschäftsfeldes Marketing Applications.

Das geht aus dem Geschäftsbericht von 2015 des Business to Business Giganten hervor und lässt Investoren der Marketing Branche auf ein lukratives Geschäft hoffen.

Gründe für den Verkauf und so geht es weiter

Laut Angaben von Teradata soll der Geschäftszweig Marketing Applications verkauft werden, obwohl er immer sehr umsatzstark und weltweit führend war. Durch das Abstoßen der Sparte will Teradata mehr Kapazitäten und Ressourcen auf die verbleibenden Geschäftsfelder integrierte Datenbanklösungen und Big Data-Analysen fokussieren, um in der Branche noch erfolgreicher zu werden.

Continue reading Teradata verkauft Sparte Marketing Applications